BLOG IN ANDEREN SPRACHEN

Blog de traducción
Blog di traduzione
Blog de traduction
Übersetzungsblog
Blog de tradução
Vertaal Blog
翻訳ブログ
Блог на тему перевода
翻译博客
مدونة الترجمة
번역 블로그

Gibt es offizielle Sprachwächter?

Sprachinstitutionen spielen eine wichtige Rolle bei der Regulierung und Bewahrung von Sprachen, die weltweit gesprochen werden. Diese Institutionen sind dafür verantwortlich, die Standards und Regeln festlegen, die eine Sprache regeln, und seine ordnungsgemäße Nutzung und Entwicklung sicherstellen. In diesem Artikel werden wir über einige der prominentesten offiziellen Sprachinstitutionen diskutieren, die die Sprachen Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Portugiesisch regulieren.

Englische Sprachinstitutionen

Die englische Sprache wird von über 1,5 Milliarden Menschen weltweit gesprochen (darunter Muttersprachler und Nicht-Muttersprachler), was sie zur meistgesprochenen Sprache der Welt macht. Englisch wurde im Verlauf der Jahre von verschiedenen Institutionen reguliert und standardisiert, darunter das Oxford English Dictionary (OED), das Cambridge English Language Assessment (CELA) und der British Council.

Das Oxford English Dictionary ist eine allgemein anerkannte Autorität für die englische Sprache und wird vielleicht als die umfangreichste und zuverlässigste angesehen und bietet Definitionen, Wortherkünfte und Anwendungsbeispiele für Wörter aus aller Welt. Das OED wird seit 1884 ununterbrochen veröffentlicht und wird als maßgeblicher Leitfaden für die englische Sprache angesehen.

Das Cambridge English Language Assessment ist eine weitere berühmte Institution, die die englische Sprache reguliert. Es bietet eine Vielfalt von Qualifikationen für die englische Sprache für Lernende und Lehrer an, darunter die berühmten Cambridge English Prüfungen, wie Cambridge English Advanced und Cambridge English Proficiency.

Spanische Sprachinstitutionen

Die spanische Sprache wird von über 500 Millionen Menschen weltweit gesprochen, was sie zur drittmeistgesprochenen Sprache der Welt macht. Die Real Academia Española (RAE) ist die Hauptinstitution, die für die Regulierung und Standardisierung der spanischen Sprache verantwortlich ist.

Die RAE wurde im Jahr 1713 gegründet. Ihr Hauptziel ist es, die Einheitlichkeit und Reinheit der spanischen Sprache sicherzustellen und deren Nutzung und Entwicklung zu fördern. Die RAE veröffentlicht das Diccionario de la Lengua Española (Wörterbuch der spanischen Sprache), welches als zuverlässigster Leitfaden für die spanische Sprache betrachtet wird.

Französische Sprachinstitutionen

Die französische Sprache wird von über 220 Millionen Menschen weltweit gesprochen, was sie zu einer weiteren der meistgesprochenen Sprache der Welt macht. Die Hauptinstitution, die für die Regulierung und Standardisierung der französischen Sprache verantwortlich ist, ist die Académie Française.

Die Académie Française wurde im Jahr 1635 gegründet und ist eine der ältesten Sprachakademien der Welt. Ihr Hauptziel ist es, die französische Sprache zu erhalten und zu fördern und ihre Regeln und die Nutzung zu entwickeln und neu zu definieren. Die Académie Française veröffentlicht das Dictionnaire de l’Académie Française (Wörterbuch der französischen Akademie), welches als der zuverlässigste Leitfaden der französischen Sprache angesehen wird.

Italienische Sprachinstitutionen

Die italienische Sprache wird von über 85 Millionen Menschen weltweit gesprochen, insbesondere in Italien und Teilen der Schweiz. Die Accademia della Crusca ist die Hauptinstitution, die für die Regulierung und Standardisierung der italienischen Sprache verantwortlich ist.

Die Accademia della Crusca wurde im Jahr 1582 gegründet und ist eine der ältesten Sprachakademien der Welt. Ihr Hauptziel ist es, die Reinheit und Eleganz der italienischen Sprache sicherzustellen und deren Nutzung und Entwicklung zu fördern. Die Accademia della Crusca veröffentlicht das Vocabolario degli Accademici della Crusca (Wortschatz der Akademiker der Crusca), welches als der zuverlässigste Leitfaden der italienischen Sprache angesehen wird.

Portugiesische Sprachinstitutionen

Die portugiesische Sprache wird von über 220 Millionen Menschen weltweit gesprochen, insbesondere in Portugal, Brasilien und Teilen Afrikas. Die Hauptinstitution, die für die Regulierung und Standardisierung der portugiesischen Sprache in Portugal verantwortlich ist, ist die Academia das Ciências de Lisboa.

Die Academia das Ciências de Lisboa wurde im Jahr 1779 gegründet und ist die älteste wissenschaftliche Akademie in Portugal. Sie ist auch für die Regulierung und Standardisierung der portugiesischen Sprache verantwortlich. Die Akademie veröffentlich das Dicionário da Língua Portuguesa Contemporânea (Wörterbuch der gegenwärtigen portugiesischen Sprache). Ihr Gegenstück in Brasilien ist die Academia Brasileira de Letras, gegründet im Jahr 1896.

Offizielle Sprachinstitutionen spielen eine entscheidende Rolle bei der Regulierung und Standardisierung von Sprachen. Sie stellen die ordnungsgemäße Nutzung, Entwicklung und Erhaltung einer Sprache sicher und bieten zuverlässige Leitfäden für ihre Grammatik, den Wortschatz und ihre Nutzung. Als solche kann ihre Bedeutung bei dem ordnungsgemäßen sprachlichen Ausdruck nicht unterschätzt werden und Übersetzungsagenturen müssen nicht nur tiefgehende Kenntnisse der Standards und Richtlinien dieser Institutionen aufweisen, sondern müssen auch mit der Entwicklung der verschiedenen Sprachen mithalten.

Bei Übersetzungen auf diese Regulierungsbehörden zu achten trägt zur Professionalität und Genauigkeit des Endprodukts bei. Bei Trusted Translations sind unsere Linguisten Experten, die Fachkompetenz und eine intime Kenntnis von den verschiedenen sprachregulierenden Körperschaften haben, was alles zu hochwertigeren endgültigen Texten beiträgt, die das gewünschte Publikum effektiv in der bevorzugten Sprache ansprechen.

Bild von Thomas Kelley auf Unsplash