YAML-Übersetzungsdienstleistungen

YAML ist ein Datenserialisierungsformat, das sowohl flexibel als auch für Menschen lesbar ist. Es wird häufig zur hierarchischen Strukturierung von Daten sowie für Datenaustausch und -einstellungen verwendet. Die erfahrenen Sprachdienstleister von Trusted Translations schätzen die Einfachheit der Syntax und die solide Unterstützung komplexer Datenstrukturen, insbesondere beim Datenaustausch zwischen Systemen. Heute ist es eine beliebte Wahl für eine breite Palette von Anwendungen in den Bereichen Datenverarbeitung, Automatisierung und Softwareentwicklung.

Warum YAML-Dateien übersetzen?

YAML-Dateien speichern häufig sprachspezifische Zeichenketten. Nach der Übersetzung verbessern diese Zeichenketten das Benutzererlebnis, indem sie sicherstellen, dass einem globalen Publikum einheitliche Einstellungen und Inhalte zur Verfügung stehen. Andere UI-Elemente (wie Fehlermeldungen, Metabeschreibungen, Eingabeaufforderungen, Menüs, Beschriftungen und Anweisungen) werden in die vom Benutzer ausgewählte Anzeigesprache übersetzt.
YAML wurde im Jahr 2001 unter dem Namen „Yet Another Markup Language“ eingeführt und behielt das Akronym, wurde jedoch schnell in „YAML Ain’t Markup Language“ umbenannt, um seinen datenorientierten Zweck zu unterstreichen. Obwohl YAML auf viele der gleichen Anwendungen wie XML abzielt, verwendet die schlanke Syntax von YAML zur Verschachtelung Einrückungen im Python-Stil, wobei für die meisten Zeichenkettenwerte keine Anführungszeichen erforderlich sind.
Während Einrückungen mit Tabulatoren oder Leerzeichen ihre Datenstruktur und -hierarchie anzeigen, stellen YAML-Dateien Daten in Schlüssel-Wert-Paaren dar. Ähnlich wie Aufzählungszeichen werden Listen durch Bindestriche vor jedem Element gekennzeichnet, während für Notizen das Raute-Symbol verwendet wird.
In einigen Apps und Content-Management-Systemen werden Inhalte, Metadaten und Strukturen häufig in YAML-Dateien definiert. Wenn ihre UI-Zeichenketten und -Einstellungen in Zeichenketten gespeichert sind, die von hochqualifizierten Fachleuten (wie den Lokalisierungsteams von Trusted Translations) fachmännisch übersetzt werden, ermöglichen sie eine effektivere Verwaltung mehrsprachiger Inhalte. Dadurch wird sichergestellt, dass jede Version richtig konfiguriert ist und reibungslos funktioniert und über benutzerfreundliche Anzeigen verfügt, die ein globales Publikum erreichen.

Wussten Sie schon?
Ein Spieleentwickler hat das Spielerlebnis durch die Lokalisierung der YAML-Einstellungen verbessert.
Wussten Sie schon?
Die Downloads einer App stiegen mit lokalisierten YAML-Konfigurationen.
Wussten Sie schon?
Trusted Translations verhalf einem Softwareunternehmen mit lokalisierten YAML-Dateien zu einer höheren Benutzerzufriedenheit.
Wussten Sie schon?
Wussten Sie schon?
Wussten Sie schon?

Vorteile der Übersetzung von YAML-Dateien

Als benutzerfreundliches Konfigurationsverwaltungstool in Entwicklungsumgebungen, die eine Internationalisierung anstreben, vereinfacht übersetztes YAML die Zusammenarbeit mehrsprachiger Teams, wobei Einstellungen und Konfigurationsanweisungen in mehreren Sprachen konsistent bleiben. Dadurch wird auch die Einhaltung lokaler Vorschriften gewährleistet und rechtliche Probleme vermieden.
Durch die Unterstützung mehrerer Sprachen bieten YAML-Dateien benutzerfreundliche Zugänge zu internationalen Zielgruppen, insbesondere in Ländern, in denen die Originalsprache einer Webseite oder App nicht weit verbreitet ist. Durch die Lokalisierung von YAML-Dateien hilft das Team aus muttersprachlichen Linguisten von Trusted Translations den Verbrauchern dabei, bequemer mit ausländischen Apps und Websites zu interagieren. Das Ergebnis: Inhalte, die in ihrer Muttersprache präsentiert werden, führen zu einer stärkeren Einbindung sowie höheren Konversions- und Zufriedenheitsraten.